Abschied

So langsam wird es Zeit unser Gepäck im Hotel abzuholen, um pünktlich unseren Zug zu erreichen. Auf dem Weg Richtung Hotel machen wir noch einen Stopp und werfen einen Blick auf den Triumphbogen und die Avenue des Champs-Élysées.CIMG0281

3 Gedanken zu „Abschied

  1. ich beneide euch fûr die paar Tage in Paris.
    Ich war schon zwei Jahre nicht mehr in Paris.
    Wir waren in Fréjus und wollten la Fête die Zitron und den Karneval in Nizza
    und La Bataille de Fleur sehen und alles fiel ins Wasser und es ging ein
    hâftiger Wind .
    Die Nachbar hatten sich beklagt,weil jedes Mal wenn wir in Fréjus sind, gibt
    es ein schlimmes Sturmwetter und die ganze Kûstenstrassen sind gespeert
    Wir umarmen Euch ganz herzlich
    und hoffentlich bis bald
    Margret und Gerald

  2. Hallo Susanne,
    dank deiner tollen Reiseleitung war die Reise für uns wunderschön.
    Vielen Dank für die unvergesslichen Tage. Auch die Fotos sind dir super gelungen.
    Merci !!!
    Edeltraud und deine Mama

  3. Sehr schöne Fotos! Es freut mich, dass ihr eine so tolle Reise hattet. Beim nächsten Mal komme ich mit, auch wenn ich mir für euer ambitioniertes Sightseeing-Programm wohl ein bisschen Kondition antrainieren muss. Lieben Gruß und hoffentlich bis bald, mirjam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.