Mona Lisa

Anschließend überquerten wir die Seine und spazierten durch die Tuillerien zum Louvre – ein Muss für jedes touristische Programm. Allerdings war uns klar, dass wir nicht alle Werke im Louvre sehen konnten, daher entschieden wir uns für die Minimalversion: Glaspyramide – Anstehen – die Mona Lisa besichtigen – auf dem Weg noch das eine oder andere zusätzlich Werk eines alten Meisters mitnehmen – den Louvre wieder verlassen. Sozusagen Louvre ratzfatz. (Ihr wisst ja – freier Eintritt.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.