500 Jahre

Nun kam der Sprung vom Jahr 1503 ins 21. Jahrhundert und wir machten uns auf den Weg ins Centre Georges Pompidou. Ich kannte das Gebäude zwar bereits, finde es aber auch aus heutiger Sicher noch spannend. Was ich aber nicht mehr in Erinnerung hatte, war der atemberaubende Ausblick aus dem obersten Stockwerk. Obwohl es inzwischen schon Abend war, wir alle 3 schmerzende Füße hatten, so sind wir dennoch bis nach 20 Uhr durchs Museum für moderne Kunst gewandert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.