Wir „basteln“ Gin

Man nehme 1 Liter guten Wodka, packe dazu 2 Wacholderbeeren, gestoßen und warte dann 3 Tage. Fertig ist der Basis-Gin.

Für einen Kräutergin füge man noch Basilikum, Rosmarin, Thymian und 2 Zimtstange hinzu und nach einem weiteren Tag: fertig ist der Kräuter-Gin.

Wie er schmeckt? Werden wir heute Abend sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.