Herbstwanderung mit Maria

Tja, wir können ja nicht nur Essen, sondern müssen das Essen auch wieder abtrainieren. (Bislang gibt es noch keine Essensfotos, das muss ich niemand antun. Außerdem wird das im Laufe der Woche sonst zu peinlich und keiner fragt mehr, warum ich so aussehe oder ob das Essen schlecht ist bei Fotos von Rajko. 🙂 )

Um 10 Uhr ging es los ….. und um 16 Uhr waren 2 fußlahme wieder im Hotel. Aber sonst war’s sehr schön, sehr steil und auch sehr warm.

Silberdistel

Silberdistel Es gibt sie kaum noch, aber hier wachsen genügend am Wegesrand.

einsame Höfe

Einsame Höfe: so schön und idyllisch diese Höfe liegen, aber wer will schon im Winter monatelang eingeschneit sein oder täglich mehrere Kilometer mit Schneeschuhen nach Hause laufen.

guck mal

Guck mal ein Berg und noch einer …

erwischt

Mist – fotografiert. Hihi, Rajko auf ein Foto gebannt. Der Rotstich lag am Foto, nicht am Sonnenbrand (wird aber noch)

runter gucken

kommen’se rauf, können’se runter gucken

Arbeitswandern

Arbeitswandern: Es gibt Menschen, die statt die Natur zu genießen, einfach nur ihre beruflichen Mails beantworten. zzzzzzzz

Schau mal wer da steht

Schau mal wer da steht! @Mama: schau mal, hier gibt es ein Foto von Rajko und Susanne. Sieht man doch gleich, oder? Rajko liest Mails und ich fotografiere.

Eine Bank

Bänke – Maria sagt: „die Bank dürft ihr euch anschaun, aber nicht darauf sitzen.“ Das war ziemlich hart. Aber vermutlich würden wir ansonsten immer noch auf der Bank sitzen und ein wenig ausruhen.

Steil

Steil: Da sieht man mal, welche steilen Wege wir aus auf den Berg gequält haben (Mitleid nehme ich gerne entgegen)

Blumendeko

Egal wie steil der Vorgarten – Blumendeko muss sein.

Kühe

Abendessen

am Kreutz

In Österreich wird Jesus alle paar Meter ans Kreuz genagelt und geschmückt. Vielleicht ist das eine Erinnerung, dass wir beim Wandern nicht so jammern sollen.

Bach

kleine Gebirgsbäche und Wasserfälle gibt es zur Genüge – immer wieder nett

Wasserfall

ich war’s nicht, da hat der Wald seinen Müll in den Wasserfall geworfen

IMAG0766

das da aber so wenige Hütten zum Einkehren stehen – ich fordere max. 1.000 m bis zum nächsten Apfelsaftschorle

IMAG0775 IMAG0774

Herbstwanderung steil den Berg hoch und wieder runter

Wandern mit Maria: Herbstwanderung steil den Berg hoch und wieder runter

Ein Gedanke zu „Herbstwanderung mit Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.