Bogotà

Den Stopover in Bogotá haben wir mit einer privaten Tour gut genutzt. Unser Guido hat uns 3 Stunden die Stadt gezeigt und ums einiges über das Leben in Columbia erzählt.

Wir hatten im Vorfeld keine Vorstellung davon, was uns erwartet und waren positiv überrascht. Ich wäre am liebsten gleich geblieben und habe jetzt 100 Ideen, was wir in Kolumbien unternehmen könnten.

Solltet ihrmal Kolumbien kommen, bitte unbedingt ein vergohrenes Getränk namens Chuso probieren. Schmeckt wie Apfelwein, nur ohne Apfel.

Unsere Eindrücke – seht selbst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.